10084 / Service / Thermografie (Slider)

10084 / Service / Thermografie (Body)

Was ist eine Thermografie?  

Mit einer Infrarotkamera werden Außenaufnahmen eines Gebäudes gemacht, um ein Wärmebild zu erstellen. Diese Aufnahmen decken Wärmeverluste oder Kältebrücken infolge von Konstruktionsfehlern oder baulichen Mängeln auf, indem sie die Wärmestrahlung von Gebäuden visualisieren. Dabei werden alle Stellen, an denen viel Wärme nach außen weicht, in Rottönen dargestellt; gut isolierte Bereiche abgestuft in Grün und Blau. Die Ergebnisbilder werden individuell von Experten ausgewertet. Mit diesen detaillierten Ausführungen lassen sich das Gebäude dann gezielt energetisch sanieren und auf Dauer Energiekosten einsparen.

Thermografiertes Haus

Vorteile

  • Aufdecken von Wärmeverlusten und Wärmebrücken
  • Erkennen von Durchfeuchtungen bzw. Leckagen
  • Ursachenforschung Schimmelbildung
  • Aufzeigen von undichten Fenstern und Türen
  • Dokumentation von mangelhaften Handwerksleistungen (z. B. Heizung, Isolierung, Dach und Wintergarten)

Unser Servicepaket (derzeit nicht im Angebot)

Infrarotaufnahmen Ihres Hauses im Außenbereich geben wertvolle Hinweise auf mangelhafte Wärmeisolierung oder Wärmebrücken. Wir zeigen die Schwachstellen auf und geben Tipps zur Beseitigung.

  • Mindestens sechs Außenaufnahmen Ihres Hauses mit einer Infrarotkamera
  • Infobroschüre mit Erläuterungen zu Ihren Infrarotbildern zwei Wochen nach dem Aufnahmetermin
  • Tipps zur Behebung von möglichen Schwachstellen
  • Hinweise für Immobilienbesitzer zur neuen Energieeinsparverordnung

Sie haben weitere Fragen?     

Kontaktieren Sie gerne das Team unserer Energieberatung!

SWL-Energieberatung
02306 / 707-3010
energieberatung@SWL24.de